Aktuelles


 

 

 

 

Friedrich Fürst vom Eisernen Mann besteht am 27.06.21 die IGP2 mit 80/80/96a. Wir freuen uns mit Garmin. Herzlichen Glückwunsch!

 

Am 12.03.2021 erblickte der G-Wurf, 3 Rüden und 2 Hüdinnen, das Licht der Welt.

 

Wir waren mit Rike zum Decken und hoffen auf Welpen Anfang März

 

Friedrich Fürst vom Eisernen Mann besteht in der BK-Gruppe Sprockhoevel seine IGP 1. Herzlichen Glückwunsch an Garmin Bösking. Unser Fritz folgt in seinen Leistungen seinen Eltern. Super!!!

 

Franziska vom Eisernen Mann wurde mit den besten Gesundheitswerten beurteilt: HD A1, Herz 0 und Spondy 0. Wir freuen uns mit und für Annika Oehl.

 

Frederike und Franziska vom Eisernen Mann haben am 04.10.2020 unter Körmeisterin Angelika Hartmann mit Bravour ihre Zuchttauglichkeitsprüfung und auch die Ausdauerprüfung bestanden.

 

Friedrich Fürst vom Eisernen Mann beteht seine Begleithundeprüfung. Herzliche Glückwünsche an Garmin von uns!

 

Friedrich Fürst vom Eisernen Mann besteht mit seiner Hundeführerin und Besitzerin Garmin Bösking am 01.08.2020 seine Zuchttauglichkeitsprüfung in der Gruppe Düren unter Körmeisterin Angelika Hartmann. Von uns die allerherzlichsten Glückwünsche an Garmin!

 

Am 05.07.2020 besteht Frederike beim ADRK in Heimbach Weiss unter LR Prof. Dr. Friedrich ihre Begleithundeprüfung

 

Auch unser Fritz -Friedrich Fürst vom Eisernen Mann - wurde mit HD A2 und Herz 0 ausgewertet

 

Im Dezember werden Frederike und Franziska vom Eisernen Mann mit Herz 0 bewertet.

 

Am 18.11.2019 wurden Frederike und Filomena vom Eisernen Mann mit HD A1 begutachtet.

 

Am 15.09.2018 hat unser F-Wurf vom Eisernen Mann das Licht der Welt erblickt. Wir freuen uns riesig über 6 stramme Welpen.

Für September 2018 planen wir unseren F-Wurf vom Eisernen Mann mit Brillant von den Strong Boxern und Bruder-Tack von der Königswiese, mehr Infos unter Welpen

 

Am 05.05.2018 hat Sharin in der BK Gruppe Wachtberg-Villip unter LR Ingolf Roskosch ihre

IPO 1 mit 80/73/93a und der Wertnote gut bestanden.

 

Im Dezember 2016 wurde bei Sharin eine beginnende Niereninsuffizienz festgestellt und damit sind alle züchterischen Ambitionen mit ihr unmöglich geworden. Sie wird weiterhin ihren Möglichkeiten entsprechend nach IPO-Richtlinien ausgebildet.